Spielberichte 2017/2018

 

5. Spieltag Hinrunde Bambiniliga, 22.09.2017

Turnier beim FC Blau-Weiß Leipzig

 

Kader

Jakob W., Konstantin, Nuka, Mia, Pepe St., Pepe H., Iven, Phil, Tim

 

Spielplan

ELS gegen SV Leipzig Thekla I 4:2

ELS gegen Blau Weiß Leipzig I 0:4

ELS gegen SG Olympia 1896 II 3:0

ELS gegen SG Rotation Leipzig I 1:4 

 

Turnierbericht

Zum letzten Turnier der Hinrunde trafen wir uns im Leipziger Südraum bei dem FC Blau-Weiß-Leipzig. Alles war angerichtet auf Platz 1, dem Platz der Herrenmannschaft. Die Kids waren wieder aufgeregt, alle wollen „ganz viele Tore“ schießen. Alle haben begeisterten Fußball gespielt, nie aufgegeben und ganz wichtig: Bei Ballverlust hingen die Köpfe nicht nach unten, sondern der Ball wurde schnellstmöglich zurückerobert und nach vorn gespielt. Wieder war der eine oder andere tolle Pass erkennbar. Hervorzuheben war unser Kampfeswille gegen den späteren Turniersieger Rotation Leipzig. Gegen diese starke Übermacht hielten wir lange gegen mit konzentrierter Abwehrarbeit und gelungenen Pässen nach vorn. So konnte Nuka doch noch einen Ball verwerten und im gegnerischen Tor einnetzen. Klasse.

 

Fazit

Alles im allen ein gelungenes Abschlussturnier der Hinrunde unserer G2 Kids. Ihr habt schon viel gelernt und werdet euch weiterentwickeln. Dieses erlernte könnt ihr in den Hallenmeisterschaften zeigen und so wieder viel Spaß und Siege bei diesem schönen Mannschaftssport erfahren. In die Torschützenliste haben sich viele Kids eingetragen, angeführt von Nuka, Pepe St., Iven und Jakob.

 

I.H.

Bambiniliga 4. Spieltag bei SV Leipzig-Thekla, 09.09.2017

 

Kader 

Iven, Mia, Pepe St., Pepe H., Nuca, Niclas, Otto

 

Spielplan

ELS G2  gegen  FC Blau-Weiß 1:2

ELS G2 gegen SG  Olympia Leipzig 6:3

ELS G2  gegen  SG Rotation Leipzig 3:11

ELS G2 gegen Leipzig Thekla 2:1

 

Turnierbericht

An diesem Samstag hieß es früh aufstehen, denn wir trafen uns 08:15 in Thekla. Unser G2 Kader war wieder neu gemischt und wir entschieden uns Mia ins Tor zu stellen, was sich als eine sehr gute Wahl herausstellte. Mia überraschte uns positiv mit Ihren Keepereigenschaften. Im 1. Spiel gegen die 1. Mannschaft von Blau-Weiß lagen wir trotz unserem super Abwehrspieler Pepe „Boateng“ St.  2:0 hinten. Mia war sehr gut im Tor, kam zeitig raus und hinderte die Gegenspieler beim Abschuss. Iven gelang der Anschlusstreffer. Es war ein gutes Spiel und wir waren nah dran, das Spiel zu gewinnen. Vielleicht klappt es beim nächsten Spieltag.

 

Im 2. Spiel gegen Olympia fielen die Tore. Das erste Tor schoss unser Neuzugang Nuca. Durch einen Ballverlust im Sturm schaffte Olympia aber gleich den Anschlusstreffer. Nuca spielte die Abwehr überlegen aus und erzielte das 2. und 3. Tor.  Nun wurde auch Iven zielstrebiger und schoss das 1:4. Unser 4jähriger Niclas schloss sich an. Und da auch Pepe „Boateng“ ein Tor schießen wollte, dribbelte er von hinten bis zum gegnerischen Tor vor und platzierte den Ball unhaltbar für Olympias Tormann. Im 3. Spiel gegen die 1. Mannschaft von Rotation zeigten wir ein gutes Spiel. Auch wenn wir dieses hoch verloren, habt ihr gut gespielt. Pepe „ Boateng“ verkürzte zum 1:2 und 3:9. Iven schoss das 2:8. Wichtig ist das Zusammenspiel der Mannschaft und der Zusammenhalt als Team. Das hat gut funktioniert. Das Rotation fussballerisch weiter ist, wissen wir und trotzdem habt ihr es geschafft 3 Tore zu erzielen. Das war toll. Im 4. Spiel gegen die Kleinen von Thekla haben wir unseren ganz Kleinen und jungen Spielern den Vortritt gelassen. Iven schoss das 1. Tor und unser Geburtstagskind Pepe H. belohnte sich ebenfalls mit einem Tor.

 

Es war ein sehr schöner Turniertag. Ihr habt gut gespielt und gut gegen die ersten Mannschaften von Blau-Weiß und Rotation mitgehalten. Nuca und Mia haben mich besonders erfreut. Pepe“ Boateng“ hat hinten die Bälle verteidigt, wie ich es mir erträumt habe.  Das war große Klasse.

 

C.T.

3. Spieltag Hinrunde Bambiniliga

Heimturnier auf der Südkampfbahn

 

Kader 

Pepe St., Jakob Wi., Tim, Nico, Phil, Niklas, Otto, Iven

 

Spielplan

ELS gegen SV Leipzig Thekla I 5:1

ELS gegen SG Olympia 1896 II 1:4

ELS gegen SG Rotation Leipzig I 0:4

ELS gegen Blau Weiß Leipzig I 2:2

 

Turnierbericht

Bei herrlichem Sommerwetter haben wir heute unser Heimturnier auf dem Kunstrasen der Südkampfbahn ausgetragen. Aufgeregt erzählten die Kinder in der Vorbereitung: Viele Tore wollen wir schießen, wie in der einen oder anderen Übungsstunde zu Hause oder im Kindergarte geschehen (hoffentlich nicht im Wohnzimmer), auch Pässe vollführen und und und…... Claudia hatte heute die Funktion der Organisatorin inne, Ivo die Betreuung der Kids während des Turniers.

Im ersten Spiel gegen Thekla war schon der Siegeswille zu erkennen. Die ersten Pässe wurden gespielt, besonders von Pepe, der die Bälle gezielt nach vorn verteilte, oder zwischen den Stürmern Jakob und Iven, die den jeweils besser positionierten Spieler schon gesehen haben. Auch unsere Joker Niklas, Otto und Nico haben sich nicht hintenangestellt und sich super behauptet. Weiter so!

Im zweiten Spiel gegen Olympia haben die Kids ihre Stärken aus dem 1. Spiel nicht mitnehmen können. Das lag auch sicher daran, dass die Kids geänderte Positionen gespielt haben. Es fiel jedoch auf, dass alle ihre Kämpfernatur in den Vordergrund stellten und versuchten, verlorene Bälle zurück zu erobern.

Im dritten Spiel gegen Rotation sind die Kids förmlich über sich hinausgewachsen. Mit Pepe St. und Jakob in der Startformation im Sturm haben sie die gegnerische Abwehr und Torwart auf eine harte Prüfung gestellt. Die Bälle wurden toll von hinten nach vorgespielt, so dass dieser Druck immer aufrecht gehalten werden konnte. Manchmal war jedoch das Tor zu klein oder der Torhüter von Rotation zu gut. Im Umkehrschluss konnten wir nicht immer den Spielaufbau Kids aus dem Leipziger Norden stören, so dass wir mit 4 Gegentreffern das Spiel beendeten.

Schon erschöpft gingen wir in das 4. Spiel gegen Blau Weiß, wo wir nochmals aufopferungsvoll spielende Kinder sahen, die alles gaben. Erwähnenswert sind wieder die Balleroberung nach Ballverlust und die gelungenen Pässe. Es war ein schöner Tag, das Trainerteam freute sich auf die kommenden Spiele und Turniere, wo alle Kids ihre Fähigkeiten im Fußball und im Zusammenhalt der Mannschaft ausbauen können. Viel Spaß dabei. Wir unterstützen euch dabei. In die Torschützenliste haben sich viele Kids eingetragen, angeführt von Jakob, Iven, Otto und von unserem Youngster Niklas.

 

I.H.

Bambiniliga 2. Runde bei Rotation (26.08.)

 

Kader

Iven, Pepe St., Bennet, Niclas, Tim, Pepe H., Konstantin, Jakob W.

 

Spielplan

ELS gegen Blau-Weiß Leipzig 3:0

ELS gegen Olympia Leipzig 2:0

ELS gegen Rotation Leipzig 0:6

ELS gegen Thekla Leipzig 8:0

 

Turnierbericht

Gleich im 1. Spiel gegen Blau-Weiß arbeiteten sich unsere Jungs gute Chancen heraus. Sowohl Bennet, Jakob W. und Iven hatten einige Torchancen und schossen nur knapp am Tor vorbei. Dann viel endlich das 1:0 durch Iven. Jakob erhöhte zum 2:0 und 3:0. Seine Schusstechnik wird immer präziser und das bei gerade mal 3 Wochen Training. Iven arbeitet sich viele Chancen heraus und erhöhte den Druck gegen Blau-Weiß. Unser Tormann Konstantin hingegen konnte sich etwas ausruhen. Im 2. Spiel gegen Olympia startete Iven mit Tim im Sturm. Wieder gab es ein schönes Zusammenspiel und Tim belohnte sich mit 2 Toren und vielen Torschüssen. Genau das wollen wir sehen – Torschüsse und ein harmonisches Zusammenspiel. Prima Jungs! Im 3. Spiel ging es gegen die 1. Mannschaft von Rotation ran. Da sah man unsere Grenzen, was aber nicht schlimm ist. Denn was zählt, ist die Entwicklung. Wir verloren das Spiel 0:6. Es gab einige gute Szenen. So hat Pepe St. als Chefabwehrspieler fast alles klären können und auch eine Ecke von Rotation mit Bravour gelöst. Im letzten Spiel gegen Thekla spielten die Eintrachtler überlegen ein 8:0 heraus. Iven schoss die ersten 3 Tore, Bennet die nächsten 4 Tore und unser jüngster Spieler Niclas schoss das 8:0. Es war eine sehr schöne Entwicklung im Spielaufbau zu sehen. Iven zeigte einen super Überblick und spielte immer mit dem 2. Stürmer zusammen. Pepe St. klärte hinten alles wie ein Boateng in der Nationalelf. Tim wuchs über sich hinaus und belohnte sich mit seinen Toren. Pepe H. half in der Abwehr ganz toll mit und schoss beinahe sein 1. Tor in dieser Bambiniliga. Jakob W. wird immer sicherer in seiner Schusstechnik und Niclas setzte sich gegen die bis zu 2 Jahre älteren Gegenspieler durch. Bennet glänzte wie gewohnt durch seine Leistung und das Zusammenspiel mit Iven war perfekt. Die 2 suchten und fanden sich ständig. So verbringen wir gern unseren Samstag.

 

C.T.

Bambiniliga 1. Runde bei Olympia (19.08.)

 

Kader: Iven, Mia, Glen, Pepe H., Konstantin , Tim, Jakob W.

 

ELS gegen  SG Olympia         3:4

ELS gegen SG Rotation          0: 11

ELS gegen  FC Blau-Weiß.     0:6

ELS gegen Leipzig Thekla.     Ausgef.

 

Auf ging dieses Wochenende zur Bambiniliga 1. Runde. In dieser Saison startete die Bambiniliga extrem früh. Viel Zeit zum Training blieb und nicht im Vorgang. Für viele Kinder war es nach 2 Trainingseinheiten das 1. Turnier.

Im 1. Spiel gegen Olympia schlugen sich unsere kleinen Eintrachtler gut. Wir lagen 0:1 hinten bis Jakob den Ausgleich schoss. Olympia hatte Glück und führte zwischenzeitlich 3:1. So langsam spielten sich unsere Kinder ein und Iven verkürzte zum 3:2. Iven wurde von Minute zu Minute besser. Wir bauten das Spiel von hinten auf. Jakob hatte viele Freiräume erkämpft und Iven lief auf der anderen Seite mit. Aber leider machte sich die fehlende Spielpraxis bemerkbar und wir vergaben einige gute Chancen. Konstantin erkämpfte sich das 3:3 und belohnte sich in seinem 1. Turnier. Leider kam auch Olympia nochmal zum Zug und entschied das Spiel für sich.

 

Im 2. Spiel hatten wir keine Chance. Rotation fing die Bälle gleich beim Tormann ab und schoss sie postwendend in unser Tor. Der Spielaufbau war gut, sofern der Ball den Strafraum verließ.

Auch im 3. Spiel schafften wir es kaum, den Ball aus dem Strafraum zu bekommen. Es sind aber für kurze Trainingsvorbereitung gute Ansätze erkennbar. So wurde Mia in der Abwehr zusammen mit Pepe H. immer sicherer. Iven hatte ein gutes Auge für Pässe und bewies sich im Sturm als guter Spieler. Jakob und Konstantin hatten den Drang zum Ball und wollten Tor erzielen. Hier müssen wir  nur noch an der Schusstechnik arbeiten. Der kleine Glen wirbelte ebenfalls überall mit.

Nächste Woche geht es weiter. Ich freue mich darauf und bin froh in dieser Staffel sehr angenehme Trainerkollegen zu haben, denen es nur um die Kinder geht.

 

 

CT