Spielberichte 2018/2019

Hallenmeisterschaft 2018/2019

19.01.2019

 

Kader

Pit ,Vincent, Niclas, Marlon, Clemens, Paul L. , Felix, Paul G , Logan, Finn,

 

Tore

4x Felix, 2x Paul G ,

 

Spiele

ELS vs. Kickers 94 Markkleeberg 1:1

ELS vs. RB Leipzig U8 II 2:0

ELS vs. BSG Chemie Leipzig 1:1

ELS vs. SV Lipsia 93 Eutritzsch 2:1

ELS vs. RB Leipzig U8 I 0:0

 

Turnierbericht

 

2.Platz erreicht !!

 

Heute ging es für uns zur Hallenmeisterschaft in der Soccerworld. Im Spielmodus jeder gegen jeden warteten 5 andere Mannschaften, um den Hallenmeister in der Gruppe auszumachen.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Kickers 94 Markkleeberg, wie immer taten wir uns am Anfang sehr schwer und kamen erst sehr spät ins Spiel, am Ende stand es 1:1

Das zweite Spiel lief besser, nach kurzer Zeit stand es schon 2:0. RB Leipzig konnte keinen Treffer gegen uns erzielen und somit hatten wir das Spiel gewonnen.

Im 3. Spiel machten wir auch richtig Druck auf den Gegner, konnten uns aber noch nicht belohnen.

Dann ging auch noch die BSG Chemie in Führung, aber wir konnten kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielen.

Als nächstes spielten wir gegen die Mannschaft aus Eutritzsch, hier waren wir die bessere Mannschaft und es

stand relativ schnell 2:0. Doch durch kleine Unachtsamkeiten machten wir den Gegner wieder stark, dadurch erzielten sie noch des 2:1. Das war auch der Endstand!

Im letzten Spiel trafen wir schon wieder auf RB Leipzig, diesmal die U8 I. Es ging und her, beide Mannschaften hatten Chancen um in Führung zu gehen. Wir waren einen kleinen Tick die bessere Mannschaft, aber der Ball wollte nicht über die Torlinie. Am Ende stand es 0:0 und wir erreichten den 2.Platz!

 

Fazit

Es war heute ein guter Tag unserer Mannschaft, aber es geht noch besser!

 

 

R.Z.

Hallenturnier in Markranstädt

13.01.2019

 

Kader

Marlon, Clemens, Paul L. , Felix, Paul G und Vincent

 

Tore

6x Marlon, 5x Paul G., 7x Paul L., 8x Felix, 3x Vincent, 1x Clemens

 

Spiele

ELS - Tresenwald Machern 7:6

ELS - BSV Schönau 7:2

ELS - RB Leipzig(1) 3:5

ELS - SSV Markranstädt 6:3

ELS - RB Leipzig(2) 4:4

ELS – Blau Weiß Leipzig 5:5

 

Spielbericht

 

Starkes erstes Funino Turnier!

 

Heute spielten wir in Markranstädt unser erstes Funino Turnier, im 3vs3.

Dies gestalteten wir sehr gut, wir kamen super in das Turnier rein und gewannen das erste Spiel knapp mit 7:6 nach einem 0:2 Rückstand. In den weiteren Spielen zeigten wir uns von einer sehr positiven Seite und kamen immer besser mit dem Spielmodus zurecht, zeigten stellenweise super Spielzüge und super Tore, großes Lob heute an alle Kinder! Leider gelangen uns in der Goldrunde nur 2 Unentschieden, sodass wir am Ende wegen einem Tor Unterschied „nur“ 3. worden, anstatt 2.! Schade aber das ist nur ein kleiner Punkt am Rande.

 

Fazit

Dieses Turnier war eine sehr gute Erfahrung für alle Spieler heute und mir hat es sehr viel Spaß gemacht euch zuzuschauen. Daran können wir in den nächsten Wochen anknüpfen und weiter arbeiten, wir sind auf einem super Weg!

 

P.E

Heimturnier ELS, 06.01.2019

 

Kader

Pit, Niclas, Marlon, Clemens, Paul L. , Felix, Paul G , Logan, Finn,

 

Tore

3x Felix, 2x Paul G , 2x Marlon , 1x Logan

 

Spiele

ELS vs. Spielvereinigung 2:0

ELS vs. Blau-Weiß Leipzig 4:1

ELS vs. VfB Zwenkau 0:0

ELS vs.VFL Halle 96 1:0

ELS vs. SG Olympia 1:0

 

 

Turnierbericht

 

Ungeschlagen zum Heimturniersieg!

 

Heute starteten wir in das 2. Turnier an diesen Wochenende, nach den 5.Platz vom Vortag, wollten wir „unser“ Turnier erfolgreich bestreiten. Insgesamt kämpften 6 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden um den Turniersieg.

Im ersten Spiel war am Anfang die Nervosität unserer Mannschaft deutlich sichtbar, Logan und Paul G. erzielten trotzdem die Tore für unser Team. Es war ein gutes 1.Spiel unserer gesamten Mannschaft, aber mit noch Luft nach oben!

Im zweiten Spiel erzielten wir relativ schnell durch 2 Tore von Marlon die Führung, durch eine kleine Unachtsamkeit erzielte Blau-Weiß den Anschlusstreffer. Aber Felix und Paul G erhöhten verdient zum 4:1.

Das dritte Spiel war geprägt von einer sehr stark verteidigenden Mannschaft aus Zwenkau, wir kamen nur sehr schwer zu Torchancen. In den letzten Minuten wurden wir immer hektischer und spielten gar nicht mehr Fußball, somit endete das Spiel 0:0.

Das vierte Spiel war wie zu erwarten ein sehr schwieriges, beide Mannschaften hatten ihre Chancen um in Führung zu gehen, aber Felix erzielte die Führung für unser Team. Diese Führung gaben wir durch eine ganz starke Leistung aller Spieler nicht mehr ab.

Im letzten Spiel ging es für uns alle um den Turniersieg, dies sah man unseren Spielern in jeder Sekunde auf den Hallenboden an! Ganz starke Leistung! Bravo.

Wir spielten nur in der gegnerischen Hälfte und erspielten uns Torchancen um Torchancen, wieder war es Felix, der uns erlöste und uns zum Turniersieg schoss.

 

Verdient wurde Clemens von der Turnierleitung in das All Star Team gewählt!

 

Fazit

Es war ein sehr gutes Turnier unserer Mannschaft, wir sollten aber im Turnierverlauf gegen vermeintlichen schwächere Teams genau so engagiert und konzentriert spielen wie gegen sehr starke Teams.

 

R.Z

Hallenturnier, 05.01.2019

Taucha 

 

Kader

Pit, Marlon, Clemens, Paul L. , Felix, Paul G , Logan und Finn

 

Tore

4x Paul G., 2x Felix, 1x Clemens, 1x Finn, 1x Logan, 1x Paul L.

 

Spiele

ELS - SG Taucha 3:0

ELS - SG Olympia 2:2

ELS - 1.FC Magdeburg 0:1

ELS - Lok Leipzig 0:3

ELS - VFL Halle 96 0:3

ELS - Tresenwald Machern 4:0

ELS - RB Leipzig 1:0

 

Spielbericht

 

Es war mal wieder soweit, heute durften wir uns mit den besten messen. Nach 2 Turniersiegen in Folge spielten wir gegen sehr gute Mannschaften bei einem stark besetzten Turnier in Taucha. Die ersten 2 Spiele gestalteten wir super, spielten ganz befreit auf und zeigten was wir können, im ersten Spiel noch souverän 3:0 gewonnen, im zweiten Spiel dann leider 2 Geschenke an den Gegner verteilt und schon stand es 2:2, schade weil man gesehen hat das wir heute mehr können als ein 2:2 gegen den am Ende Turniersieger. Danach kam das richtungsweisende Spiel gegen Magdeburg und es war wie ein Krimi, Magdeburg ging durch einen Konter mit 1:0 in Führung, davon ließen wir uns aber unbeeindruckt und spielten weiter super nach vorne, aber es sollte nicht so sein wir vergaben viel zu viele Chancen, aber auch Pit rettete 2 mal Weltklasse!

Dieses Spiel hat Kraft gekostet und die nächsten 2 Spiele mussten wir mit wenig Abstand gleich antreten gegen Lok und Halle stand es am Ende verdient 0:3, Konzentration und Kraft waren ein großes Thema. Diese Spiele mussten wir schnell abhaken, weil wir die letzten beiden Spiele gewinnen wollten, im vorletzten Spiel gelang uns dies wieder souverän mit 4:0. Im letzten Spiel gegen RB Leipzig war es wieder mal ein enges Spiel, wo wir früh mit 1:0 durch Felix in Führung gehen konnten, dies retteten wir auch über die Zeit und gewannen somit mit 1:0, super!

 

Fazit

Am Ende ein gerechter 5. Platz( 3 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen) sehr ausgeglichene Bilanz, heute hat man ganz klar gesehen das jeder jeden schlagen kann und das wir auf einem super Weg sind und vielleicht sieht man die Gegner ja bald schon wieder und kann sich revanchieren. Trotzdem großes Lob starke kämpferische und stellenweise spielerische Leistung. Auch ein richtig großes Lob an Pit der heute zum besten Torhüter gewählt wurde zum 3. Mal in Folge und auch an Paul G. der heute mit seinen schönen Treffern ins All Star Team kam.

 

P.E

Hallenturnier, 28.12.2018

Lößnitz 

 

Kader

Clemens, Paul L. , Felix, Paul G , Logan, Finn und Niclas

 

Tore

Paul L. 6x, Felix 4x, Paul G. 5x, Logan 4x, Finn 1x,

 

Spiele 

ELS vs. SV Affalter 5:0 

ELS vs. SV Saxonia Bernsbach 1:2

ELS vs. FC 1910 Lößnitz 7:1

ELS vs. Bolzplatzgang Chemnitz 4:0

 

Halbfinale 

ELS vs. FC Erzgebirge Aue 1:0

 

Finale 

ELS vs. SV Saxonia Bernsbach 3:0

 

Spielbericht

 

Heute durften wir unser 4. Hallenturnier in der Saison 2018/2019 bestreiten.

 

Nach den guten Ergebnissen der letzten Hallenturnieren, war die Erwartungshaltung gestiegen!

Als erstes hatten wir es mit den Jungs von SV Affalter zu tun, schnell gingen wir durch ein Tor von Paul L. in Führung. Wir kamen gut in die Zweikämpfe und hatten auch Zeit ein schönes Passspiel zu spielen. Über die gesamte Zeit waren wir deutlich überlegen und gewannen das Spiel deutlich mit 5:0.

Bei den zweiten Spiel gegen den SV Saxonia Bernsbach ging es ganz anders zur Sache, der Gegner waren sehr körperlich präsent und ließen uns kaum Zeit. Doch schafften wir durch einen Schuss von Paul L. die Führung. Aber der Gegner kam jetzt durch lange Bälle auch zu Chancen.

Und genau so ein Ball markierte den Ausgleich und nur 30 Sekunden später das 1:2, dies war die erste und sogleich die Einzige Niederlage in diesen Turnier.

Das 3. Spiel ging gegen den Gastgeber aus Lößnitz. Dieses Spiel gewannen wir verdient mit 7:1.

Beim vierte Spiel ging es darum, wer von den beiden Mannschaften es ins Halbfinale schafft. Wir erspielten uns viele Torchancen aber der Ball wollte nicht ins Tor, bis Finn einen Schuss ins lange Eck verwandelte und ab da gelang uns durch Tore von Logan ,Felix, Paul G. das hochverdiente 4:0.

Das Halbfinale spielten wir gegen den ersten aus Gruppe 2 und das war kein Geringerer als der FC Erzgebirge Aue.Das Spiel hatte wenig Chancen auf beiden Seiten gesehen, aber unser Felix erzielte das verdiente 1:0. Nun kamen die Gegner durch ihre schnellen und technisch starken Spieler zu Torchancen, aber durch eine super starken Leistung aller Spieler inklusive unseren Torwart Niclas gewannen wir das Halbfinale. Finale oho! Finale ohohoho!

Im Finale trafen wir wieder auf unseren Gegner aus der Vorrunde wo wir unsere einzige Niederlage erlitten hatten. Diesmal spielten wir besser gegen den bekannten Gegner. Und erzielten durch 2 Tore von Paul L. und ein Tor von Paul G. ein schönes 3:0 zum Abschied. Wir warfen uns in jeden Ball rein und ließen somit fast nichts mehr zu! Folgerichtig waren wir nun Turniersieger! Paul L. wurde noch durch eine Starke Leistung im Turnier, verdient ins All-Star-Team gewählt.

 

Fazit

Man merkt deutlich das ihr als Mannschaft zusammen gewachsen seit. Super weiter so!  Woran wir noch arbeiten müssen, ist eure zum Teil sehr gute Leistung konstanter im gesamten Turnierverlauf abzurufen.

 

P.E.

Hallenturnier, 16.12.2018 

FC Elbaue Torgau 

 

Kader

Pit, Clemens, Marlon, Felix, Paul G., Niclas, Finn, Vincent,

 

Tore

5x Niclas, 4x Marlon, 3x Felix, 2x Clemens, 1x Paul, 1x Vincent, 1x Finn

 

Gruppenspiele

ELS - FC Eilenburg(2) 4:0

ELS - BSG Chemie Leipzig 3:0

ELS - SG Zschortau 2:2

ELS - FC Elbaue Torgau 2:0

 

Halbfinale

ELS - FC Eilenburg (1) 4:1

 

Finale

ELS - SG Zschortau 2:0

 

Spielbericht

 

Turniersieger !!!

 

Heute sollte der Tag der Tage sein, für unsere kleinen Eintrachtler ging es nach Belgern zum Turnier von dem FC Elbaue Torgau. Dies war auch wieder zu einer sehr zeitigen Uhrzeit, was uns diesmal aber nicht störte, da wir super in die ersten Spiele starteten. Wir hatten zwar ein paar Startschwierigkeiten in den ersten beiden Spielen, aber die Ergebnisse mit 4:0 und 3:0 stimmten, obwohl das nicht unsere beste Leistung war. Im 3. Spiel liefen wir dann zum ersten Mal einen Rückstand hinterher und das gleich mit 0:2 nach 2 schnellen und unnötigen Gegentoren, aber wir werten uns mit einer sehr guten kämpferischen Leistung und konnten durch Marlon und Clemens den Ausgleich schaffen, sogar der Siegtreffer war noch drin aber da scheiterten wir an der Chancenverwertung. Im letzten Gruppenspiel ging es um Platz 1 in der Gruppe und für mich war es so mit das beste Spiel in der Gruppenphase von uns. Niclas und Paul schossen uns zum 2:0 Sieg und damit zum Gruppensieg!

Im Halbfinale wartete dann die erste Mannschaft vom FC Eilenburg, hier legten wir los wie die Feuerwehr und gingen durch unseren heutigen besten Torschützen Niclas mit 2 Toren in Führung, darauf ruhten wir uns ein wenig aus und schon stand es 2:1. Danach taten wir wieder mehr und konnten durch Felix und Finn auf 4:1 erhöhen, dies war dann gleich auch der Endstand und wir standen im FINALE!

In diesem Spiel trafen wir auf einen alten Bekannten aus der Gruppenphase mit dem SG Zschortau, wo das Spiel 2:2 ausging. Diesmal wollten wir besser ins Spiel starten und gleich nach vorne spielen und alles geben für den ersten Turniersieg in dieser Hallensaison! Und schau da es gelang uns perfekt, durch ein gutes aber auch glückliches Tor durch Marlon gingen wir mit 1:0 in Führung, danach spielten eigentlich nur wir und ließen auch paar Chancen liegen. Dann kam für mich der beste Angriff des Turniers den Felix super vollendete und dies war auch der Schlusspunkt! Damit war es perfekt nach Platz 3 im ersten Turnier und Platz 2 im zweiten, kam jetzt der 1. Platz hinzu!

 

Fazit

Super Leistung heute von allen Kindern von der ersten bis zur letzten Minute im gesamten Turnier! Am 28.12 wartet mit dem letzten Turnier in diesem Jahr ein guter Abschluss.

 

P.E

Hallenturnier Radebeuler BC 09.12.2018

 

Kader

Pit, Clemens, Marlon, Felix, Paul G., Logan, Finn, Vincent, Niclas und Paul L.

 

Tore

2x Logan

2x Paul G.

1x Marlon

1x Paul L.

1x Clemens

 

Spiele

ELS - VTB Chemnitz 0:0

ELS - SG Dresden Striesen 0:0

ELS - Großenhainer FV 3:0

ELS - SC 1911 Großröhrsdorf 1:0

ELS - Soccer for Kids 0:0

ELS - Radebeuler BC 2:1

ELS - SG Motor Trachenberge 1:0

 

Spielbericht

 

Ungeschlagen zum 2. Platz gespielt!

 

Heute stand unser 2. Hallenturnier in Meißen statt, dies war wieder mal ein zeitiges Turnier, sodass alle Kinder sehr müde waren und dies sollte sich auch auf die ersten beiden Spiele auswürgen. Im ersten Spiel ging es gleich gegen Chemnitz, aber hier gelang uns außer unserer Defensivarbeit nicht viel, somit ging dieses Spiel gegen den am Ende 5. 0:0 aus, dies sollte noch sehr schade sein. Im zweiten Spiel spielten wir ein bisschen besser, aber belohnten uns nicht, hinten ließen wir nichts anbrennen, aber vorne fällte die letzte Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, so schnelle und überhastete Abschlüsse. Auch dieses Spiel ging 0:0 aus.( gegen den am Ende 6.)!

So im dritten Spiel waren dann auch unsere Stürmer wach und Logan konnte mit 2 Toren und Clemens mit einem das Spiel in unsere Bahn lenken, nach 1:30min. stand es also schon 3:0! Heute musste man leider auch die wenige Spielzeit bemängeln von nur 8min. pro Spiel. Nach den 3 Toren ließen wir uns leider wir sehr fallen und verteidigten nur noch das Ergebnis. Danach im 4.Spiel machten wir ein spielerisch gutes Spiel was wir auch zum Glück mit einem Tor von Paul G. belohnten, hinten stand mal wieder die Null, großes Lob an unsere Abwehr und Pit, der heute zum 2. Mal in Folge zum besten Torwart gewählt wurde!!!

Dann ging es gegen Soccer for Kids, wir nahmen uns viel vor uns legten los wie die Feuerwehr (Soccer for Kids hatten vor dem Spiel gegen uns eine Tordifferenz von 13:1/ wir von 4:0), in den ersten Minuten hatten wir viele klare Chancen die wir ausließen, aber mal wieder nutzen wir diese nicht. Hinten stand wie immer die Null, somit spielten wir zum 3. mal am heutigen Tage 0:0!

Im vorletzten Spiel ging es darum Anschluss zu schaffen an die oberen Plätze dies setzten wir gut um und schafften wieder 2 schnelle Tore durch Marlon und Paul L., danach ließen wir ein wenig nach und der Gegner machte Druck und es kam wie es kommen musste wir kassierten im 6. Spiel unser erstes Gegentor, dies war sehr unglücklich da wir hinten den Ball nicht raus bekommen und der Ball genau beim Gegner vor diese Füße fiel, aber dies sollte das einzige Tor bleiben, somit ging es gegen den direkten Konkurrenten mit 2:1 aus.

Im letzten Spiel hatten wir es selber in der Hand ob wir 2./3. oder 4. werden. Es dauerte sehr lange bis das erlösende 1:0 für uns fiel durch Paul G. aber es war hochverdient und somit belegten wir einen sehr guten 2. Platz!

 

Fazit

Wenn man sieht wo wir die Punkte heute liegen ließen und man am Ende auf das Endergebnis schaut, hat man gesehen das heute noch mehr drin gewesen ist, den der 1. Platz war nur 1 Punkt vor uns, aber trotzdem eine sehr ansprechende Leistung wo man super drauf aufbauen kann!

Letzte Woche 3., diese Woche 2., jeder kann sich denken was nächste Woche kommt..!

 

P.E

Hallenturnier Wurzen, 01.12.18

 

Kader

Pit, Clemens, Marlon, Felix, Paul, Logan, Finn, Vincent und Niclas

 

Tore

Niclas 4x, Marlon 1x, Paul 2x, Vincent 1x, Felix 1x,

 

Spielplan

ELS – RB Leipzig 0:7

ELS – SV Zschepplin 4:0

ELS – ATSV“Frisch Auf“ Wurzen 2:0

ELS – VfL Halle 96 3:0

ELS – BSV Eintracht Mahlsdorf 1:1

 

Spielbericht

 

Heute durften wir unser erstes Hallenturnier in der Saison 2018/2019 bestreiten. Als erstes hatten wir es mit den Jungs von RBL zu tun, wir kamen überhaupt nicht ins Spiel. Wir gewannen kaum Zweikämpfe, hatten ein schlechtes Stellungsspiel und wir haben nicht als „Mannschaft“ gespielt! Somit hatten wir verdient 0:7 verloren.

Ab den zweiten Spiel haben wir uns gesagt, wir wollen wieder als „Mannschaft“ auftreten Füreinander kämpfen und spielen. So erspielten wir uns viele schöne Torchancen. Felix spielt auf Niclas und schon stehts 1:0, Wieder Niclas mit einen Heber zum 2:0 ! Der Gegner erhöht auf 3:0 und auch Logan spielt einen schönen Pass auf Paul zum 4:0 Endstand.

Das dritte Spiel gewannen wir souverän mit 2:0 durch Tore von Vincent und Felix, sowie einer tollen Abwehrleistung der gesamten Mannschaft. Das vierte Spiel, war das beste Spiel des Turniers man hat ihn jeder Sekunde gemerkt wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen. Jeder arbeitete für den anderen, das ging bei unseren Torhüter Pit los und hörte bei unserem Sturm auf. Tore erzielten Paul und 2xNiclas. Pit machte mehrere hervorragende Paraden und somit blieb hinten die Null stehen!

Selbst der Trainer von Halle hat uns für diese Leistung gratuliert.

Im letzten Spiel gingen wir durch ein abgefälschten Ball früh in Rückstand, aber wir kämpften sofort weiter! Und kamen noch durch eine starke Einzelleistung von Marlon zum verdienten 1:1, gegen den späteren Turniersieger aus der nähe von Berlin. Somit hatten wir einen hervorragenden 3.Platz erreicht und Pit wurde als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet.

 

Fazit

Begonnen haben wir als 9 Einzelkämpfer, beendet haben wir das Turnier als Mannschaft. Bitte diese Teamleistung in den Trainingseinheiten und nächsten Turnieren/Spielen unbedingt beibehalten!!!

 

P.E.

 

Punktspiel, 11.11.2018

SV Eintracht Leipzig-Süd vs. Kickers Markkleeberg 94 6:3 (2:2)


Kader

Niclas, Marlon, Finn, Paul L., Clemens, Pit, Felix, Paul G. und Logan

Tore

3x Felix, 1x Paul G., b1x Niclas, 1x Marlon

Spielbericht

Sehr gelungener Abschluss der Hinrunde!

Heute führte uns der Weg zu Kickers Markkleeberg, um im letzten Spiel der Hinrunde einen Sieg zu holen und damit mit dem Gegner punktgleich zu ziehen. Somit nahmen wir uns sehr viel vor, auch auf dem etwas holprigen Geläuf. In den ersten Minuten war das Spiel von vielen Zweikämpfen geprägt, beide Mannschaften kamen dann zu einigen Chancen, unsere fande ich in den ersten 10 min. zwingender, aber leider schoss der Gastgeber den ersten Treffer der Partie, durch einen Kopfball. Davon unbeeindruckt lief ein wunderbar vorgetragener Angriff den Niclas am Ende im Tor unterbrachte. Dann waren wir drauf und dran uns zu belohnen für die sehr gute Leistung die wir bis dahin leisteten, aber wieder waren es die Kicker aus Markkleeberg die in Führung gingen, kurz vor der Pause war es dann Felix der mit einem satten Schuss den Ball im Tor unterbrachte!
Im 2. Spielabschnitt waren wir die bessere Mannschaft und konnten nach 7min. mit 2 Toren in Führung gehen durch Felix und Paul G.! Auch diese Tore waren hervorragend herausgespielt. Der Gegner gab sich aber noch nicht auf uns kam nochmal auf 4:3 ran. Wer uns kannte wusste das wir das nicht auf uns sitzen ließen und konnten durch einen Kopfball von Felix nach einer Ecke wieder den alten Vorsprung herstellen. Was heute ganz besonders wichtig war das man den Kampf auf diesem Platz annahm und das gelang uns von der ersten bis zur letzten Minute, so entstand auch unser letztes Tor durch Marlon, der sich den Ball im Mittelfeld zurückeroberte und dann mit viel Tempo aufs Tor zuging und eiskalt vollendete, super Abschluss von einem sehr gutem Spiel!

Fazit

Starke Vorstellung von allen heute! Man hat gesehen das das Training in den letzten Wochen gut gefruchtet hat und das sich jeder gut entwickeln konnte und genau darauf wollen wir aufbauen, Spitze!


P.E

Punktspiel, 30.09.2018
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. SSV Stötteritz 11:0 (5:0)


Kader

Vincent, Marlon, Finn, Paul L., Clemens, Pit, Felix, Paul G. und Logan

Tore
4x Felix, 3x Vincent, 2x Paul G., 1x Clemens, 1x Marlon

Spielbericht

Heute durften wir wieder einmal auf unserem heimischen Kunstrasen antreten, diesmal gegen den SSV Stötteritz, auch heute nahmen wir uns vor dem Spiel sehr viel vor. Dies gelang uns auch in der ersten Halbzeit gut, mit sehr vielen guten Angriffen überrannten wir stellenweise die Stötteritzerabwehr, auch wenn es einige Minuten dauerte fand dann endlich der Ball auch seinen Weg ins Tor. So stand es zur Halbzeit verdient 5:0 (3x Felix, 1x Paul G. und 1x Clemens). In der 2. Halbzeit wollten wir genau da weiter machen wo wir aufgehört hatten und es dauerte nicht sehr lange bis Paul G. den Ball nach der Ecke direkt im Tor unterbrachte. Heute spielten wir super von hinten heraus von Mann zu Mann und trauten uns im Angriff sehr oft ins 1vs1, da hat man gesehen das sich die Arbeit im Training ausgezahlt hatte, denn wir waren oft der Sieger in solchen Duellen. Danach folgten 3 Tore von Vincent, 1 von Marlon und 1 von Felix. Am Ende stand ein 11:0 Erfolg zu Buche, den wir uns gut erarbeitet haben. Super Spiel von allen!

Fazit

An so einem Spiel müssen wir anknüpfen, aber trotzdem weiter an uns arbeiten! Tolle Leistung von allen Kindern, es hat sehr viel Spaß gemacht zuzuschauen!


P.E

Turnier bei ELS, 06.10.2018

Kader

Pit, Vincent, Niclas, Marlon, Logan, Finn, Paul L., Clemens, Felix und Paul G.

Tore
8x Niclas, 4x Paul G., 2x Felix, 2x Marlon, 2x Vincent, 1x Logan

 

Gruppenspiele
ELS vs. SV Loschwitz 5:0
ELS vs. SG Rotation Leipzig II 1:0
ELS vs. SG Olympia Leipzig 5:1
ELS vs. SG Taucha 99 2:2

Halbfinale
ELS vs. SG Rotation Leipzig (1) 5:2

Finale
ELS vs. LSC 1:4


Spielbericht

Heute stand unser eigener Herbstcup auf dem Plan, den wir natürlich gut bestreiten wollten. Wir kamen heute sehr gut in das erste Spiel rein, allgemein war heute eine sehr gute Grundstimmung in der Mannschaft, es klappte nicht alles aber sehr viel, sodass wir das erste Spiel gleich mit einem 5:0 gewinnen konnten. Im 2. Spiel hatten wir ein bisschen mehr zu knaubeln, aber durch das frühe Tor nach 10s von Niclas konnten wir dieses Spiel auch für uns entscheiden. Im vorletzten Gruppenspiel hieß unser Gegner Olympia, diese Mannschaften kannten wir sehr gut und wussten was auf uns zu kommt, damit konnten wir sehr gut umgehen und machten ein super Spiel, den Schlusspunkt setzte Marlon mit einem sehenswerten Treffer zum 5:1. Im letzten Gruppenspiel ging es um den Tabellenplatz 1 in der Gruppe, dieses wollten wir unbedingt, leider lagen wir schnell durch ein unglückliches Tor zurück, konnten aber super mit 2 Toren von Paul G. antworten, es war ein sehr ausgeglichenes Spiel und am Ende kam der Gegner noch zum 2:2 Ausgleich, trotzdem haben wir damit diese Gruppe gewonnen.
Im Halbfinale brannten wir ein Feuerwerk ab, allem voran Niclas mit seinen 3 Toren gegen die SG Rotation, am Ende stand es 5:2. Die Freude war groß über den Einzug ins Finale, dort wartete der LSC auf uns, die Mannschaft die noch ungeschlagen war bis zu diesem Zeitpunkt und leider auch bis zum Ende es blieb. Wir ließen uns zu sehr auf den Gegner ein und konzentrierten uns nicht so ganz auf unser eigenes Spiel, schade.
Sehr gutes Turnier von allen Kindern!


P.E

Turnier in Dessau, 03.10.2018

 

Kader

Pit, Vincent, Niclas, Marlon, Logan, Finn, Clemens, Felix und Paul G.

 

Tore

1x Marlon, 1x Niclas, 1x Logan, 1x Felix, 1x Clemens

 

Gruppenspiele

ELS vs. Soccer for Kids Dresden 1:3

ELS vs. Hallescher FC 0:4

ELS vs. Chemnitzer FC n.A.G 3:0

ELS vs. Friedersdorf/ Muldetausee 1:0

 

Play-Offs Spiele

ELS vs. SV Dessau 05 3:0

ELS vs. Friedersdorf/ Muldetausee 0:2

 

Spielbericht

 

Wir nahmen heute an dem Feiertag an einem sehr gut besetzten Turnier in Dessau teil und wollten uns von unserer besten Seite zeigen. In den ersten beiden Gruppenspielen hatten wir leider noch zu viel Schlafsand in den Augen so hatte man den Anschein das wir gar nicht richtig da waren, wir waren immer ein Schritt zu spät und mussten uns erstmal an das kleine Feld und an die Spielstärke 1:6 gewöhnen, Marlon konnte im ersten Spiel an einer Ecke unser einziges Tor in den beiden Spielen erzielen. Am Ende muss man sagen hatten wir als ersten Gegner auch gleich den Turniersieger.

Im 3.Spiel dann der erste Sieg aber dieser war leider nur auf dem Papier, weil der Gegner leider nicht den Weg fand zum Turnier. Im letzten Gruppenspiel ging es darum endlich zu zeigen was wir können und den 3. Platz zu erreichen in der Gruppe. Dies gelang uns auch endlich waren wir im Turnier angekommen, wir spielten unseren Gegner stellenweise schwindelig und drückten in die ganzen 12 Minuten in die eigene Hälfte, was uns fehlte war das Tor. Wir brauchten sehr viele Chancen eh Logan einen Abpraller ins Tor unter bringen konnte. Danach hatten wir eig damit gerechnet das wir im Platz 5 spielen gegen den anderen 3., aber es kam anders damit wir noch ein Spiel mehr haben spielten wir erstmal gegen den 4. der anderen Gruppe um wenn wir das gewinnen um Platz 5 mitspielen zu dürfen.

Der Gegner war der Gastgeber und in diesem Spiel war es genauso wie im letzten Gruppenspiel wir machten das Spiel und das sehr souverän und gewannen mit 3:0. Jetzt ging es um Platz 5 gegen einen alt bekannten Gegner unseren letzten Gruppenspielgegner, auch in diesem Spiel hatten wir in den ersten 5.min 3-4 gute Chancen aber nutzten keine und ließen ein wenig nach und als dann der Gegner seine erste Chance nutzen konnte, war es bei uns vorbei es lief nichts mehr zusammen, sodass am Ende das Spiel mit 2:0 verloren ging.

 

Fazit

Am Ende ein 6. Platz in einem sehr gut besetzten Turnier, aber man hat auch gesehen wenn wir das machen was wir können dann wäre auch heute mehr drin gewesen.

 

P.E

 

Punktspiel 30.09.2018
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. RasenBallsport Leipzig 9:3


Kader

Vincent, Marlon, Finn, Niclas, Clemens, Pit, Felix, Paul G. und Logan

Tore
2x Niclas, 2x Finn, 2x Marlon, 1x Logan, 1x Felix, 1x Paul G.

Spielbericht


An diesem Sonntag Vormittag spielten wir wieder auf unserem heimischen Kunstrasen gegen die Mannschaft vom RasenBallsport Leipzig. Es war alles angerichtet für ein super Fußballspiel, in diesem wir sofort drin waren und eine große Präsenz in den ersten Minuten ausstrahlten. So dauerte es nicht lange bis Niclas einen guten Angriff mit dem 1:0 krönte. Weiter waren wir am Drücker und die spielbestimmende Mannschaft bis zur Pause kamen die Gäste sehr selten aus ihrer eigenen Hälfte raus, wir hatten sie gut im Griff und so schossen wir durch Marlon (schöner Distanzschuss), Finn(strammer Rückraumschuss) und Logan(tolle Einzelaktion) 3 weitere Tore, sodass wir verdient mit 4:0 in die Pause gingen.

Uns war aber auch klar, dass wir weiter machen müssen und die Trainer hatten heute keine Bedenken, dass wir es nicht schaffen würden, genau dort weiterzumachen. In Halbzeit 2 kam dann RB ein bisschen mehr nach vorne, aber wir setzten die ersten entscheidenden Aktionen im 2. Durchgang und konnten durch Felix, Niclas und Finn auf 7:0 erhöhen. So 10 min. vor dem Schluss nahmen wir das Spiel ein wenig auf die leichte Schulter und RB kam durch 2 schnelle Tore auf 7:2 ran, davon unbeeindruckt erhöhte Marlon wieder mit einem Distanzschuss auf 8:2. Die Partie war in ihren letzten Zügen und beide Mannschaften konnten jeweils noch ein Tor erzielen, auf unserer Seite war es Paul nach einer schönen Kombination mit Felix. Am Ende gewannen wir das Spiel verdient mit 9:3!

 

Fazit

Großes Lob an alle Kinder, heute haben wir gesehen, dass wir es können und dass wir leider Punkte auf den anderen Plätzen liegen gelassen haben, die nicht hätten sein müssen. Trotzdem heute war es eine Mega-Leistung von allen Kindern!

P.E

 

Punktspiel, 23.09.2018

SV Eintracht Leipzig-Süd vs. SG Taucha 99 2:3

 

Kader

Niclas, Pit, Finn, Clemens, Paul L., Logan, Felix und Paul G.

 

Tore

Felix, Paul G.

 

Spielbericht

An einem nicht so sonnigen Sonntag fuhren wir nach Taucha, um die drei nächsten Punkte einzufahren. Nach einer eher durchwachsenen Trainingswoche wollten wir an unseren besten Leistungen anknüpfen, machten das auch die ersten 20.min sehr gut hielten gut mit dem Gegner mit. Beide Mannschaften hatten ein paar Chancen in der ersten Halbzeit, aber keiner konnte sie zu ihrem Gunsten nutzen, sodass es zur Halbzeit 0:0 stand. Im 2.Durchgang sollte es ein bisschen besser gelingen mit dem Tore schießen, leider erwischte der Gastgeber den besseren Start und schoss schnelle 2 Tore, aber wir zeigten uns unbeeindruckt und konnten ein schön herausgespieltes Tor durch Felix erzielen. Ab diesem Moment waren wir die spielbestimmende Mannschaft, ließen den Ball gut laufen, aber im vorderen Drittel verloren wir zu oft den Ball. Genau durch sowas passierte dann auch das 3:1 für den Gegner, ein eigener Angriff wird zum Angriff den Gegners, bitter. Wieder unbeeindruckt antworteten wir blitzschnell durch Paul und wieder war es ein gut herausgespieltes Tor, am Ende schossen wir noch einmal an den Pfosten, aber es sollte auch einfach nicht reichen. Dann war das Spiel vorbei und wir verloren ein Spiel auf Augenhöhe mit 3:2.

 

Fazit

Unsere Fehler wurden eiskalt ausgenutzt. Im Angriff waren wir heute einfach nicht präsent genug und um noch weitere Tore zu erzielen, trotzdem waren wir auf Augenhöhe mit dem Gegner, es hätte einfach eine sehr gute Leistung gereicht heute, aber am Ende müssen wir nach vorne schauen und weiter an uns arbeiten!

 

P.E.

Punktspiel, 16.09.2018

SV Eintracht Leipzig-Süd vs. Lok Leipzig 1:4

 

Kader

Vincent, Marlon, Finn, Niclas, Clemens, Pit, Felix, Paul G., Logan und Paul L.

 

Tore

1x Paul L.

 

Spielbericht

 

Heute traten wir auf auf unserer heimischen Südkampfbahn an um gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig das 3.Spiel innerhalb von einem Monat zu spielen. Im Testspiel hatten wir die Nase vorn und im Pokalspiel der Gegner. Zum Spiel heute es war ein sehr zerfahrenes Spiel und beide Mannschaften kamen sehr schwer in die Gänge durch ein Fehler unserer Seite konnte der Gegner das 1:0 erzielen, unbeeindruckt antworteten wir mit einem Distanzschuss von Paul L. zum 1:1. Kurz vor der Pause des ersten Drittels kassierten wir das 1:2 und das 1:3, bitter. Wir waren nicht richtig im Spiel und zeigten keine gute Leistung. Im 2. Drittel ging es genauso weiter, aber hier gab es wenig Torraumszenen und somit stand es weiter 1:3. Im letzten Durchgang gelang uns ein besserer Start und spielten mal das was wir können, waren dran an den Männern und spielten gut miteinander aber leider fehlte in der Zeit, das Glück im Torabschluss, danach ließen wir wieder nach und am kurz vor Ende machte die Loksche den Deckel drauf und wir verloren das Spiel mit 1:4.

 

Fazit

Heute war aufjedenfall viel mehr drin, aber leider konnten wir unsere Leistung aus den letzten Wochen nicht abrufen. Wir müssen weiter im Training arbeiten und die Köpfe hoch nehmen!

 

P.E

Punktspiel, 09.09.2018
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. SSV Markranstädt 7:1


Kader

Vincent, Marlon, Finn, Niclas, Clemens, Pit, Felix, Paul G. und Logan

Tore
2x Paul G., 2x Felix, 2x Logan, 1x Vincent

Spielbericht

Nach dem Pokalspiel am Donnerstag und der unglücklichen Niederlage, wollten wir heute nach den ersten 3 Punkten von der letzten Woche weitere 3 folgen lassen. Der Gegner hieß heute SSV Markranstädt, von Beginn an nahmen wir das Spiel in die Hand und zu allem Erstaunen wir waren hellwach von der ersten Minute. Sodass es nicht lange dauerte bis wir zum 1:0 kamen durch Felix. Nachdem wieder das alte Muster wir liefen an und ließen viele Chancen liegen, bis Vincent sich mal den Mut nahm und von hinten drauf Schoß und das Netz zum sabbeln brachte (2:0). Bis zur Pause ließen wir hinten nicht viel zu und kurz vor der Pause erhöhte Logan auf 3:0.

In der 2. Halbzeit machten wir dort weiter wo wir aufgehört hatten und legten durch Felix und Logan noch 2 Tore drauf, durch einige Umstellungen auf dem Platz und vielen Wechseln kam es zu Unstimmigkeiten durch welche Markranstädt zum Anschlusstreffer kam. Trotzdem machten wir weiter Dampf nach vorne und kombinierten uns sehenswert nach vorne. Wir brachten den Ball bis zum Schluss noch 2mal im Tor unter, beide Tore erzielte Paul.

Am Ende sprang ein hochverdienter 7:1 Sieg heraus auf dem wir gut aufbauen können.

Großen Lob an alle! War ein richtig gutes Spiel.


P.E

 

Pokalspie, 06.09.2018
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. Lok Leipzig 4:10


Kader

Vincent, Marlon, Finn, Niclas, Clemens, Pit, Felix, Paul G., Paul L. und Logan

Tore
1x Paul G., 1x Felix, 1x Niclas, 1x Paul L.


Spielbericht


Heute traten wir zum ersten Mal auf unserem neuen Platz an und erwarteten die Loksche aus Leipzig zum Pokalspiel. Man traf schon vor ein paar Wochen aufeinander und wir auch schon in weniger als 2 Wochen wieder aufeinander treffen. Zum Spiel gibt es viel positives zu sagen, wir nahmen den Kampf gut und an spielten stellenweise einen richtig guten Fußball, aber leider war das Glück nicht ganz auf unserer Seite, insgesamt schossen wir 4 mal ans Aluminium und ließen ein paar Chancen liegen. Auch ein großes Manko war unser Verteidigen bei einer Ecke des Gegners insgesamt 3 Gegentore bekamen wir durch eine Ecke und wenn solche Dinge aufeinander treffen, kann man so ein knappes Spiel nicht gewinnen.

 

Fazit

Trotzdem war es eine mega Leistung und wenn wir an dieser Leistung anknüpfen stehen uns sehr gute und schöne Woche bevor.
Glückwunsch an Lok zum Erreichen der 2.Runde!
Wir müssen einfach den Kopf hoch nehmen und uns voll und ganz auf Sonntag konzentrieren!

P.E

 

Punktspiel 01.09.2018
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. SG LVB 6:1

Kader

Vincent, Marlon, Finn, Niclas, Clemens, Pit, Felix und Paul G.

Tore
2x Paul G. 1x Felix 1x Niklas 1x Finn 1x Pit

Spielbericht

An einem schönen Samstag fuhren wir zur SG LVB auf den Sportplatz Neue Linie um die ersten drei Punkte zu holen. Dies war auch das klare Ziel egal wie es am Ende steht wir brauchen und wollen immer ein Tor mehr schießen als der Gegner.
Wir begannen sehr gut, nicht wie die anderen 2 Spiele, diesmal waren wir hellwach und spielten nur in eine Richtung. Am Torabschluss sollten wir erstmal scheitern aber es dauerte nicht also lange bis Niclas den Ball im Tor unterbrach. Danach waren wir ein wenig zu passiv und der Gegner konnte durch eine kleine Unachtsamkeit in unserer Abwehr den Ausgleich erzielen. Davon waren wir unbeeindruckt und spielten gut miteinander nach vorne und kurz vor der Pause war es dann Felix der uns belohnte.
In Halbzeit 2 sollte es genauso weitergehen, wir waren die spielbestimmende Mannschaft und spielten stellenweise super zusammen und belohnten und für die Leistung mit weiteren 4 Toren( 2x Paul und je 1x Finn und Pit). Wir hatten auch noch weitere sehr gute Chancen, diese ließen wir leider liegen, aber trotzdem eine sehr gute Reaktion auf die ersten 2 Niederlagen und jetzt ist unser Blick ganz klar nach vorne. Am Donnerstag kommt Lok zum Pokalspiel auf unsere Südkampfbahn!

P.E

Punktspiel (19.08.2018)
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. Roter Stern Leipzig 4:5

Kader

Marlon, Finn, Paul L., Logan, Clemens, Pit, Felix und Paul G.


Tore
1x Paul G.
1x Logan
1x Felix
1x Paul L.

Spielbericht
Heute ging es gegen den Roten Stern aus Leipzig und für dieses Spiel nahmen wir uns sehr viel vor und wollten vieles besser machen als letzte Woche. Dies gelang uns am Anfang der Partie nicht wirklich, weil wieder lagen wir schnell mit 0:2 hinten, diesmal gaben wir uns nicht auf und kamen durch Paul G. ran. Bis zur Pause hatten wir genug Möglichkeiten um das 2:2 zu machen, aber nutzten diese nicht. Doch dann fiel das 1:3 und probt antworteten wir mit Logan zum 2:3. Nach der Pause hatten wir unsere beste Phase im Spiel, da sah man zu was wir in der Lage sind und machten auch den verdienten Ausgleich. Nach 10min. gaben wir das Spiel leider wieder aus der Hand und kassierten ganz schnelle 2 Tore, bitter! Wir waren drauf und dran das Spiel zu drehten hatten genug Möglichkeiten aber ließen den Gegner wieder mitspielen, 5min. vor Schluss kamen wir durch Paul L. wieder ran, aber dies war leider zu spät und so verloren wir mit 4:5!

 

Fazit

Wir müssen an den 10min nach der Pause anknüpfen und weiter an uns arbeiten! Nächste Woche geht es zu LVB und dort wollen wir unbedingt die ersten 3 Punkte einsammeln! Kopf hoch!

P.H

Punktspiel (19.08.2018)
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. SG Olympia Leipzig 4:10

Kader

Vincent, Finn, Paul L., Logan, Clemens, Pit, Felix und Paul G.

Tore
3x Paul G.
1x Vincent

Spielbericht
Heute fuhren wir zur Olympia aus Leipzig zu unserem ersten Punktspiel. Dies sollte aber ein sehr ärgerliches Spiel werden, von Anfang an liefen wir nur hinterher und waren zu weit von unseren Gegnern weg, sodass sie uns zu leicht ausspielen konnten und somit nach 5 min. schon 2:0 führten. Leider setzte sich dies fort, erst nach dem 4:0 und nach einen paar Worten von draußen wachten wir auf und konnten mit dem 1:4 und 2:4 den Anschluss finden. Als Logan das 3:4 auf dem Fuß hatte, waren wir im Spiel, doch leider waren beide Innenpfosten im Weg und direkt im Gegenzug kassierten wir den Genickschlag 2:5. Dann war Halbzeit und wir nahmen uns für Halbzeit 2 viel vor, aber es kam anders, wieder verschliefen wir die ersten Minuten und kassierten ein schnelles Tor. Am Ende stand es dann 4:10 auch weil uns vielleicht dann die Kraft fehlte am Ende. Es war ein komplett anderes Spiel als noch am Donnerstag und man konnte beide Leistungen überhaupt nicht vergleichen.

 

Fazit
Jetzt heißt es weiter arbeiten im Training und an der Leistung vom Donnerstag anknüpfen. Das wir es können haben wir gezeigt!
Kopf hoch!


P.E

Testspiel (15.08.2018)
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. TuS Leutzsch 19:1

Testspiel (16.08.2018)
SV Eintracht Leipzig-Süd vs. Lok Leipzig 7:3

Kader

Niclas, Vincent, Finn, Marlon, Paul L., Logan, Clemens, Pit, Felix und Paul G.

Tore vs. TuS Leutzsch
4x Paul G.
4x Finn
2x Logan
2x Paul L.
2x Marlon
1x Clemens
1x Niclas
1x Felix
1x Vincent
1x Eigentor

Tore vs. Lok Leipzig
2x Paul G.
2x Logan
1x Pit
1x Vincent
1x Paul L.

Spielbericht
Am Mittwoch starteten wir unsere 2 Testspieltage bei TuS Leutzsch, gegen eine neu sortierte Mannschaft, aber auch wir waren mit ein paar neuen Gesichtern in die Saison gestartet bzw. in die Vorbereitung. Wir spielen sofort super auf und belohnten uns früh mit gut herausgespielten Toren.
Leider hatte der Gegner an diesem Tag nicht viel uns entgegen zusetzen, so gewannen wir am Ende verdient mit 19:1. Am heutigen Donnerstag ging es dann zu einem ganz anderen Kaliber ohne TuS Leutzsch schlecht zureden, aber mit Lok stand uns ein Gegner gegenüber mit dem wir es auch in der Liga zutun bekommen werden. Wir fanden sehr gut in unser Spiel rein und die Kinder machten genau das was wir Trainer von Ihnen gefordert hatten und somit kamen wir in den ersten Minuten schon zu großen Chancen, aber brachten nur eine im Tor unter durch Pit. In Halbzeit eins waren wir das klar bessere Team und konnten unsere Chancen super rausspielen und dann auch nutzen und so stand es durch die Tore von Logan(2) und Paul G. zur Halbzeit 4:0 zu unseren Gunsten. Danach ließen wir einwenig nach und Lok kam ein wenig ran und auch zu ihren Chancen, davon ließen wir uns aber nicht beeindrucken und spielten weiter super mit, dann war es zu Ende der Begegnung ein Duell auf Augenhöhe, sodass das Spiel mit 7:3 ausging für uns.

 

Fazit

Super Leistung vor allem in Halbzeit 1 und somit ein verdienter und souveräner Sieg. Jetzt heißt es am Sonntag daran anknüpfen und das erste Ligaspiel gewinnen!

P.E

6. Engel & Völkers - Cup 2018

 

Kader:

Felix, Paul, Gabriel, Finn, Yannik, Bennet, Iven, Niclas und Clemens

 

Tore: je 3x Paul u. Finn, je 1x Clemens, Bennet, Gabriel, Felix, Iven,

 

ELS vs. SV Lindenau 5:0

ELS vs. LSC 1901 Leipzig 2:1

ELS vs. SV Mölkau 5:1

ELS vs. SG Olympia 0:6

ELS vs. DD - Striesen 0:4

ELS vs. FC Blau-Weiss 2:5

 

Auftaktturnier in die neue Saison mit Platz 4

 

Nach mehr als 6 Wochen Spielpause war es heute endlich wieder soweit, der Engel & Völkers - Cup stand an und unsere 9 Spieler waren total heiß darauf Tore zu schießen. Mit einer zusammen gewürfelten Mannschaft die so noch nie zusammengespielt hat, waren wir sehr gespannt.

Im 1.Spiel begannen wir wie die Feuerwehr und wollten gleich zeigen das wir vorne mitspielen wollen,so dauerte es auch nicht lange bis wir zum erstenmal jubeln konnten. Nach einer schönen Kombination aus 3 Stationen gelang uns das erste Tor 1:0 und es ging weiter nach vorne .Nach 5 Spielminuten hatten unsere Eintrachtler einen 3:0 Vorsprung rausgespielt. Unser Torwart hatte in diesem Spiel selten den Ball gehabt , da unsere Abwehr super stand und der Gegner nicht weiter als zur Mittellinie kam , durch Hilfe des Gegners gelang uns dann noch das 4:0 ( Eigentor ) aber nur eine Minute später machten wir es dann wieder selbst 5:0 und so ging es dann auch zu Ende .Ein super Turnierstart.

Im 2.Spiel wollten wir dann dort weitermachen wo wir aufgehört hatten, offensiv nach Vorne, aber wir taten uns ein bißchen schwer. Diesmal spielte auch der Gegner mit nach Vorne- es sollte ein knappes Spiel werden, aber wir zielten zu genau entweder trafen wir den Pfosten oder die Latte . Dann nach 4 Min machten wir es dann genau und traffen zum 1:0 . Daraufhin machte der Gegner Druck und wollte den Ausgleich erzielen -zweimal konnten wir retten ,aber in der 6 Min schlug es auch bei uns ein Ausgleich 1:1 das wollten unsere Jungs aber nicht hinnehmen ,da wir die bessere Mannschaft waren und 3 Min später erzielten wir dann wieder den Führungstreffer zum 2:1. So blieb es auch bis zum Schluss.

Im 3. Spiel ging es gegen den alt bekannten SV Mölkau. Auch hier war es ein Spiel in eine Richtung obwohl wir zum erstenmal zusammen spielten zeigten die Jungs super Kombinationen die auch zum Torerfolg führten .So jubelten wir in der 2,4,7,9 und 13. Min. Zwischenzeitlich gelang es Mölkau auch ein Tor zu erzielen was aber nicht so schlimm für uns war .Am Ende stand ein gerechter 5:1 Sieg auf dem Zettel.

Im Spiel 4 hatten wir unseren stärksten Gegner Olympia.Man merkte von Anfang an das wir hier nix holen können. Entweder standen wir zuweit vom Gegner weg oder gingen zu oft in das 1 zu 1 was wir immer verloren .Es funktionierte einfach nix zusammen ,obwohl wir uns bemühten .Dieses Spiel ging mit 0:6 für die Olympia aus. Aber Kopf hoch- man kann nicht immer gewinnen.

Im Spiel 5 wollten wir die Niederlage schnell hinter uns lassen , aber irgendwie war der Wurm drin .Obwohl wir Chancen hatten machte der Gegner die Tore. Der Ball wollte einfach nicht rein- Pfosten Latte oder der Ball kullerte auf der Torlinie entlang :-( so verloren wir auch dieses Spiel 0:4 - leider unverdient.

Im letzten Spiel ging es dann um Platz 3 gegen Blau-Weiss und diesmal wollte der Ball auch rein .Schon nach 1 Min gingen wir mit 1:0 in Führung . Leider verschliefen wir es weiter nach vorne zuspielen uns so glich der Gegner 1 minute später aus 1:1 Danach war es eine offene Partie von beiden Mannschaften wo wir gut mitspielten der Gegner aber die Tore machte 1:2 und 1:3 .Wir rabbelten uns nochmal auf und erzielten das 2:3 . Jetzt hatten wir noch einmal Hoffnung ,aber kurz vor Schluss bekamen wir noch zwei Gegentore und verloren am Ende mit 2:5

 

Fazit

Peter und ich können und waren sehr zufrieden mit der heutigenLeistung der Jungs . Die Saison hat ja erst begonnen und wir werden noch oft Jubeln und weinen . Wir haben aber auch viel Potenzial gesehen auf dem wir aufbauen können. Also Jungs es war ein schönes Turnier mit Euch und ab Dienstag werden wir dann richtig Gas geben im Training.

 

 

S.Piesker